contentTop
Logo worl wide training
Singapore
USA
Canada
France
Sweden
Slowenien
Brazil
Paraquay
Austria
Italy
Tschechien
Hong Kong
Switzerland
Turkey

Michael Rohrmann Reiten mit System

Flagge USA
Flagge Spanien

Stand: 23. November  2017

contentBottom

Vita

Schulabschluss: Kaufmännische Mittlere Reife

1975 Prüfung zum Bankkaufmann

Seit 1975 habe ich mich vollends dem Reitsport mit seinen unterschiedlichen Facetten verschrieben.

Seit 2007 Selbstständig als Ausbilder für Reiter und Pferde in Deutschland, Europa und Weltweit (Schweden, Schweiz, Italien, USA, Kanada, Singapore, Hong Kong, Portugal, Italien, Brasilien, Paraquay usw)tätig.

2015 Berufung durch den Xenophon Vorstand zum Delegierten in Bayern und Baden Württemberg.

Unter anderem auch für
-     die Fachgruppe Amateurausbilder im DRFV als Trainer der Amateurtrainer
-     sowie der FENA (der Österreicher FN) als Referent und Ausbilder der Amateur und Berufsausbilder, sowie der Erstellung eines Ausbildungs- konzeptes für Österreich.
-     die Akademie des Pferdes - Seminar mit Thies Kaspareit
-     die PMs (Persönlichen Mitglieder der FN) - Seminar zusammen mit
       Christoph Hess

Berufliche Referenzen

1975 – 1978 Ausbildung zum Pferdewirt Reiten.

1981  Pferdewirtschaftsmeister mit dem Schwerpunkt Reiten

1985  - Richterqualifikation “BA - DM - S* - VL - BW/RP”

1987  Parcourschefprüfung Klasse S Assistenz bei Nationalen und Internationalen Turnieren (unter anderem bei “Micky” Brinckmann, Olaf Petersen, Frank Rothenberger, Walter Schmidt, Christioph Georg Bödicker, Christa Jung usw)

1988 verlieh mir die Bundesvereinigung der Berufsreiter die Silberne Ehrennadel für besondere Verdienste als Pferdewirtschaftsmeister im Bereich der Ausbildung.

1995   “Goldene Reiterabzeichen” für Dressur- und Springerfolge

1998    Zusatzqualifikation “Unternehmensführung” (Betriebswirtschaft - Steuerrecht - Marketing)

2006  Zusatzqualifikation “Bodenschule”

2008 Zusatzqualifikation “Bewegungstrainer EM” eine Qualifikation für Pferdewirtschaftsmeister durch Eckart Meyners in Zusammenarbeit mit der Deutschen Reitschule und der Bundesvereinigung für Berufsreiter

1980 – 2001 Tätigkeit als Betriebsleiter und Pferdewirtschaftsmeister “Reiten” bei verschiedenen RV in Westalen und Hessen, davon 15 Jahre beim Reitverein Giebelwald in Freudenberg/Westfalen.             

2001 Tätigkeit für den Pferdezuchtverband Hessen in Alsfeld

2001 – 2007 Tätigkeit als Schulleiter der  Landesreitschulen München und Vechta inkl. Der Tätigkeit als Lehrer für die Berufsschule für Pferdewirte in München.

 

Ständige eigene Weiterbildung:

am/bei: DOKR, Fachgruppe Berufsreiter, FN usw. Fortbildung und Einzelfortbildung bei Reitmeister Günter Festerling, den Bundestrainern Holger Schmezer (Dressur) und Dietmar Gugler (Springen), Wolfgang Wittig (Trainer der mehrfachen Olympiasiegerin Isabell Werth), Heike Kemmer (Olympia Reiterin), Siegfried Peilike, Hermann Schridde, H.W. Johannsmann und dem Derbysieger Walter Schmidt mit Erfolgen in der Dressur und im Springen bis zur Klasse S einschließlich eines Praktikums im Juli 1999 am DOKR und der FN in Warendorf.
 

Gleichzeitig eigene Berufliche Fortbildung in den Sparten Reitausbildung, Betriebswirtschaft, Erwachsenenbildung und Projektplanung.

Fahren: Lehrgang mit Abschluss zum Deutschen Fahrabzeichen Klasse IV

 

Ehrenamtliche Tätigkeiten

 

        • 1987 bis 1995   Tätigkeit als Jugendwart im Bezirks-Reiter-u. Fahrerverband Siegen-Olpe-Wittgenstein mit Erstellung und Durchführung eines Zielgerichteten Förderprogrammes.
        • 1988 bis 1991   Mitglied im Ausschuss Ausbildung des Provinzialverbandes westf. Reit- und Fahrvereine.
        • Organisation und Beaufsichtigung des Stützpunkttrainings Springen im Kreisverband Siegen-Olpe-Wittgenstein.
        • 2002 bis 2007   Mitglied und  Vorsitzender des Ausschusses Ausbildung im Bayer. Reit- und Fahrverbandes sowie in Weser Ems.
        • Tätigkeit als Landestrainer Dressur-, Springen und        Vielseitigkeit.
        • 2002 bis 2007   Ausbilder für die Staatlichen Berufsschulen in Bayern und Niedersachsen im Bereich Landwirtschaft für Pferdewirte Schwerpunkte Reiten sowie Zucht und Haltung
        • 2002 bis 2005   Mitglied im Ausschuss für Berufsausbildung im Bayer. Staatsministerium. Gleichzeitig Mitglied im Ausschuss der Lehrplankommission der Berufsschulen für Pferdewirte.

Erfolge als Ausbilder/Trainer von Reitern

        • Jugendausbildung:  Ausbildung und Förderung von Jugendlichen und Jungen Reitern bis zu Westfälischen und Deutschen Meisterschaften in der Dressur, im Springen und in der Vielseitigkeit. Qualifizierung von Reitern für den Bundeskader Junioren Vielseitigkeit und Landeskader Dressur und Springen. Training von Junioren aus Österreich (Springen Pferde) und Italien (Springen Pony) für die Europameisterschaften.
        • Erwachsenenbildung:  Seit 1989 Ausbilder und Prüfer für den Provinzialverband westf. Reit- und Fahrvereine, den Bayer. Reit-u.Fahrverband, den Pferdesport-verband Weser Ems und den Hess. Reit-u.Fahrverband im Bereich Traineraus- und Fortbildung mit Teilnehmern aus Deutschland, Mexico, Canada und USA.
        • Organisation der ersten Englischsprachigen Trainerlehrgänge in Deutschland
        • Und Durchführung von Englischsprachigen Reiterabzeichenlehrgängen.

 

Seit 2005   Referent und Organisator für Ausbilderfortbildung im   Springen für den Österreicher Reitsportverband FENA.

Schwerpunkt Planung und Praktische Durchführung desTrainings von Reiter und Pferd bis hin zur Europameisterschaft

  ReiterInnen:  

        • in der Dressur   bis Grand Prix, unter anderem Trainer der Rumänischen GP
        • Reiterin Bianca Raducan sowie der US Amerikanerin Anthea Kin.
        • im Springen   bis Klasse S, unter anderem der italienischen Junioren Ponysiegerin Melanie Gruber auf Großpferden im S-Bereich, sowie weiteren Schülern aus Deutschland und Österreich so z.B. Viktoria Aschenbrenner (Österreich) teilnahme an der EM 2008 in Prag. Nationenpreisreiter wie Franz Aschenbrenner (Österreich), Celin Burch (USA). Heidi Braun (Bewegungstrainer EM) wurde von mir bei Ihrer Vorbereitung zur Diplomtrainerprüfung 2010 Praktisch und Theoretisch unterstützt. Sven Goggi - Sieger im Großen Preis von Mailand 2010, Frankischer und Bayerischer Meister und vieles mehr.
        • in der Vielseitigkeit  bis Kl. M, eine Schülerin wurde für den Bundeskader der Junioren nominiert.

Sonstiges

        • Zusammenarbeit mit   - Lester Buckley (ehem. Vize-Champion im Cutting, Trainer C Leistungssport -deutsch- bei mir absolviert) im Bereich Westernreiten, Horsemanship, Groundwork usw..
        • - dem Jagdreiterverband Deutschlands und Durchführung von Jagdreiterlehrgängen.
        • - dem VDD, insbesondere Trainingslehrgänge für Distanzreiter im Bayer. Landesverband
        • ZSAA als Richter und Prüfer sowie Fremdreiter bei den Leistungsprüfungen.   

Erfolge als Ausbilder von selbst ausgebildeten Pferden:

        • Dressur   bis Grand Prix
        • Springen   bis Klasse S
        • Vielseitigkeit   bis Klasse M
        • Basisprüfungen  bis zur Bundeschampionatsteilnahme in Springpferde- und Reitpferdeprüfungen
        • Aufbauprüfungen  bis hin zum Bundeschampionat in Dressur- und Springpferde-Prüfungen

Als Trainer auch für den Bereich Ponys Dressur- und Springen sowie im Bereich Vielseitigkeit auch Pferde

 

Erfolgreiche Teilnahme an Bezirks-, Kreis- und Landesmeisterschaften in der Dressur- und im Springen.

Sonstiges:  

        • Mitarbeit an der FN-Folienmappe, der Ausbildungs- und Prüfungsordnung und der Leistungsprüfungsordnung der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN)
        • Mitarbeit und Publikationen in den Zeitschriften Cavallo, Siegener Zeitung, Westfalen Post Siegen, Bayerns Pferde    Zucht und Sport, Unser Pferd und Pferdeforum (Weser Ems)
        • Zusammenarbeit in Form von gemeinsamen Kursen und    Seminaren mit der Trainerin der Deutschen Olympiareiter, Frau Dr. Gaby Bussmann im Bereich Mentaltraining.
        • Bereich Zucht  
        • Richter bei Zucht- und Nachzuchtprüfungen von Deutschem Warmblut, Kleinpferden und Ponys
        • Prüfer im Bereich Prüfung von Zuchtrichten in München
        • Fremd(Test-)Reiter für die Süddeutschen Zuchtverbände     (Bayern, Baden-Württemberg,Hessen) und dem Trakehner Verband sowie den Zuchtverband für Sportpferde Arabischer Abstammung.
        • Referent und Verantwortlicher Leiter im Bereich Freispringen
      • Im Rahmen der Grundausbildung und bei Leistungsprüfungen
      • Für  Stuten und Hengste für die Süddeutschen Zuchtverbände
      • (Bayern, Baden-Württemberg,Hessen) und den Trakehner
      • Verband sowie den Zuchtverband für Sportpferde Arabischer
      • Abstammung
website design software
[Home] [Person] [Vita] [Meine Arbeit] [Infos] [2017] [2018] [Presse] [Englisch] [Spanisch] [Kontakt]